Spukhaus zu verschenken !!!

Antworten
Benutzeravatar
Udo
Administrator
Beiträge: 86
Registriert: Sa 6. Okt 2018, 21:27
Wohnort: NRW
Gender:
Kontaktdaten:

Spukhaus zu verschenken !!!

Beitrag von Udo » Fr 8. Mai 2020, 13:01

Der Besitzer eines "Spukhauses" kann es nicht einmal verschenken.


Bild
Bildnachweis: Facebook / Sylvia McLain

Ein Immobilienmakler in Louisiana hat aufgrund seines Rufs Probleme, ein unerwünschtes Haus zu verschenken.
Das große Haus mit vier Schlafzimmern, das vor rund 100 Jahren gebaut wurde, steht derzeit kostenlos zur Verfügung, da das Grundstück, auf dem es liegt, für die Entwicklung gekauft wurde und die neuen Eigentümer daran interessiert sind, die Geschichte des Grundstücks durch den Umzug zu bewahren.


Das einzige Problem ist - niemand scheint bereit oder in der Lage zu sein, es in Besitz zu nehmen.
Laut der ehemaligen Besitzerin Dawn Vallot DeClout, deren Familie seit Generationen in dem Haus lebt, wird das Gebäude immer noch vom Geist ihrer Urgroßmutter Adele heimgesucht.

"Sie wurde fast 90 Jahre alt und hat immer in den Töpfen gerührt

"Man konnte jemanden den Deckel aufheben hören, aber es war niemand in der Küche."


Die Immobilienmaklerin Sylvia McLain, die das Haus auf Facebook beworben hat, behauptet, dass zuvor Geisterjäger hinzugezogen wurden, um das Haus von eigensinnigen Spuk zu reinigen. Angesichts der Tatsache, dass die Wiederherstellung und Verlegung des „freien“ Hauses mehr als 80.000 US-Dollar kosten könnte, ist es möglich, dass interessierte Parteien mehr materielle Bedenken haben als übernatürliche.

Bild

Quelle: iHeartRadio


Wenn du wissen willst, wer du warst, dann schau, wer du bist.
Wenn du wissen willst, wer du sein wirst, dann schau, was du tust.

Antworten