Sichtungen unbekannter Lichter haben online für Aufruhr gesorg + Video

Antworten
Udo
Administrator
Beiträge: 87
Registriert: Sa 6. Okt 2018, 21:27
Wohnort: NRW
Gender:
Kontaktdaten:

Sichtungen unbekannter Lichter haben online für Aufruhr gesorg + Video

Beitrag von Udo » So 24. Mai 2020, 13:59

Die Sichtungen unbekannter Lichter nördlich von Rio de Janeiro in der vergangenen Woche haben online für Aufruhr gesorgt.

Das Phänomen, das Berichten zufolge von Tausenden von Menschen beobachtet wurde, tauchte am Mittwochabend über Mage in Brasilien auf und löste eine Vielzahl von Posts und Videos in den sozialen Medien aus sowie die Aufmerksamkeit lokaler Zeitungen und Fernsehsender.

Zeugen berichteten, seltsame rote, gelbe und blaue Kugeln am Himmel schweben zu sehen sowie Lichter, die in einer dreieckigen Formation angeordnet zu sein schienen, was auf die Anwesenheit eines großen Fahrzeugs schließen lässt.

Die Dinge nahmen jedoch bald einen unheimlicheren Ton an, als Benutzer berichteten, dass Twitter-Posts über den Vorfall auf mysteriöse Weise verschwanden.

Bild

Kurz darauf wurden Berichten zufolge auch Beiträge auf Reddit aus unbekannten Gründen entfernt.
Die Paranoia, die das Phänomen umgibt, wurde noch weiter verschärft, als jemand ein Satellitenbild von Google Maps veröffentlichte, das einen weißen Raum über einem Gebäude in der Umgebung zeigt.

"In diesem Fall ist das, was die Leute in den Bildern sehen, eine Reflexion, die den Sensor des Satelliten vorübergehend überlastet", erklärte Google. "Im Wesentlichen reflektierte die Sonne genau im richtigen Winkel von der Oberfläche dieses Gebäudes, um den Satelliten kurz zu blenden."

Es dauerte nicht lange, bis auch Gerüchte über eine militärische Beteiligung auftauchten. Einige Benutzer schlugen vor, dass das Gebiet abgesperrt worden war, während Militärpersonal die "Absturzstelle" besuchte.

Aus heutiger Sicht gibt es jedoch keinerlei Anhaltspunkte dafür, dass tatsächlich etwas Besonderes passiert ist - der gesamte Vorfall ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie Paranoia und verschwörerisches Denken außer Kontrolle geraten können, insbesondere in den sozialen Medien.

Die ursprünglichen "UFOs", so argumentieren Skeptiker, könnten einfach nichts anderes als Drohnen, Fackeln oder etwas anderes sein, das ebenso banal ist.






Quelle: Vice com /YouTube


Wenn du wissen willst, wer du warst, dann schau, wer du bist.
Wenn du wissen willst, wer du sein wirst, dann schau, was du tust.

Antworten